Zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

REPORTER

Unser aktuelles Reporter-Modell – zärtlich ‘Nuovo Reporter’ genannt – ist ein Spass besonderer Güte und Ordnung. Die Geometrie verbindet Elastizität unseres typisch grosszügigen Rahmendreiecks mit der direkten Sportlichkeit eines beachtlich engen Radstandes. Hier geht es sportlich zu; und das in durchaus klassisch eleganter Form. Im Vergleich zum Ingegnere ist der Reporter deutlich nervöser im Handling, ist ein Stop-and-Go Rad für den Rhythmus der Strassenschluchten.
Ausgestattet mit einigen ganz aussergewöhnlichen Bauteilen, die entwerder für uns exklusiv produziert werden, oder von denen wir die ganze Produktion aufgekauft haben, handelt es sich hier um ein sehr feines, aber auch ein bisschen ruppiges Stück Fahrradgeschichte.
Nuovo REPORTER. Benannt nach Michelangelo Antonionis Film “Professione Reporter” von 1975 selbstverständlich. Mit Jack Nicholson und Maria Schneider in den Hauptrollen.

Ausstattung u.a. mit Rennvorbau von Dia Compe, Sattelstütze von Dedacciai, Hohlkammerfelgen von Ambrosio, Bremsenkörper Campagnolo Veloce NOS (BELLA CIAO exklusiv), Sattel San Marco Concor Supercorsa in perforiertem Glattleder (limitierte, für BELLA CIAO neu aufgelegte Serie).

Reporter bieten wir in zwei Antriebsvarianten an.


Antriebsvarianten:


REPORTER – Singlespeed

Als Singlespeed hat REPORTER eine stehende Übersetzung von 50 zu 18. Aus dem Stand mit minimalem Antriebswiderstand hebt sich das Rad schnell in eine gleichmässige Beschleunigung auf sehr ordentlichem Niveau. Ein Gang: Ideal zum Streckemachen in der Stadt und vollkommen unproblematisch zum kurzzeitigen Erklimmen mittlerer Steigungen im urbanen Raum.


REPORTER – Shimano Alfine 8-Gang oder 11-Gang

Wer gerne die Option hat, einen grösseren Bereich von verschiedenen Übersetzungen zur Verfügung zu haben, dem ist die Ausstattung mit der Shimano Alfine Nabenschaltung empfohlen. Diese Schaltung ist leicht, sportlich ausgelegt und wartungsarm und wird über einen Rapidfirehebel am Lenker bedient.
Shimano Alfine wird in Japan hergestellt und von uns in Hochglanzoberfläche verbaut.









  • Urban Race Bike
  • Handgefertigt aus Dedacciai Zero Uno Stahlrohr / leichte Mikrofusionsmuffen
  • Antriebsoptionen:
    – Singlespeed
    – Shimano Alfine 8-Gang
    – Shimano Alfine 11-Gang
  • Gemuffter Stahlrahmen, handgelötet
  • Dedacciai Rohrsatz, zweifach konifiziert / 25CrMo4 Seamless steel BK+S
  • 6 mm starke horizontale Ausfallenden
  • Lackierung: Rostschutzgrundierung plus zwei Schichten Pulverlack
  • Rahmenhöhen optional: 54cm*, 57cm, 61cm, 63cm* (gemessen: Mitte Tretlager – Oberkante Sattelmuffe) (*erhältlich bei Vorbestellung)
  • Steuersatz Tange Seiki Lewin CDS, Edelstahl hochglanzpoliert
  • Rennvorbau Dia Compe „ENE“
  • Lenker BELLA CIAO Componenti Speciali CS4A, Aluminium hochglanzpoliert
  • Bremsgriffe Tektro RL720
  • Bremsenkörper Campagnolo Veloce NOS
  • Geöste Hohlkammerfelgen Ambrosio / Excursion. 2mm Nirosta-Speichen
  • Reifen Schwalbe Lugano-Rennradreifen 23-622
  • Kurbelsatz M-Wave, Aluminium poliert/schwarz
  • Pedale MKS Track, Aluminium poliert/schwarz
  • Naben:
    – Dia Compe Hochflansch-Bahnnaben, vorne und hinten (bei Singlespeed)
    – Dia Compe Hochflansch-Bahnnabe, vorne (bei Alfine 8- u. 11-Gang)
  • Sattelstütze Dedacciai, Aluminium poliert
  • Sattel San Marco Concor Supercorsa, weiss, perforiert
  • Lenkergriffe Vollgummi von Ritchey
  • Fahrrad Gesamtgewicht: ab ca. 9kg